Die Alleingelassenen: MECFS, mehr als nur Erschöpfung.

Dieser Beitrag wurde beim „Hört Hört!“-Hörwettbewerb mit dem ersten Preis in der Kategorie „Journalistische Beiträge – 19 bis 26 Jahre“ mit folgender Laudatio ausgezeichnet:

Janina Schrupp hat es geschafft einen „Gänsehautbeitrag“ zu produzieren über eine Krankheit, die kaum jemand kennt. Sehr aufwendig hat sie es geschafft Dynamiken zu erzeugen, die nicht nur durch unterschiedliche Interviewpartner*innen erzeugt werden, sondern Erklärtexte zum Hörgenuss machen. Der Beitrag ist so, vom ersten Moment an, spannend. Man wird regelrecht mitgerissen und ist direkt an den Betroffenen und ihrer Lebenswirklichkeit dran. Janina Schrupp nimmt uns dabei mit auf eine Reise durch Bayern direkt zur Krankheit und liefert eine Produktion, die technisch sauber und exakt ist. Die 25 Minuten Länge, die die Produktion hat, fallen dabei nicht ins Gewicht – Zeit wird hier zur Nebensache.
Herzlichen Glückwunsch für die gelungene Produktion.